TEXT + TANZ

 

franziska henschel 2015 foto:lothar müller

FRANZISKA HENSCHEL

geboren in (Ost) Berlin,
studiert zunächst Schauspiel an der HfMT Leipzig, und spielt im Ensemble des Schauspielhannover- u.a. bei René Pollesch, Rimini-Protokoll, Nicoals Stemann, Luk Perceval und Hans Kresnik - wo sie 2003 als "Beste Nachwuchsschauspielerin" ausgezeichnet wird.

2005- 2009 beginnt sie ihr Studium der Schauspieltheater-Regie an der Theaterakademie Hamburg (HfMT) und mit diesem eine intensive Auseinandersetzung mit Formsprachen, Arbeitsweisen und zeitgenössischem Tanz.

Im Rahmen des DEP Künstlerinnenstipendiums  zur Weiterqualifizierung für eine Professur erforscht Franziska Henschel  2009-2012 "Interdisziplinäre Denk- und Arbeitsweisen für das zeitgenössische Theater" und entwickelt eine Toolbox für Schauspieler_innen mit  aleatorischen Spiel- und Werkzeugen zur künstlerischen Selbstermächtigung.

Seit 2009 forscht und lehrt sie an verschiedenen deutschen Kunstuniversitäten und Hochschulen. Als freie Regisseurin entwickelt und inszeniert sie Stücke für Kinder UND Erwachsene                                                               im Grenzbereich von Schauspiel, Performance und Tanz .

 

nach hause

kontakt